Banneralt2

Die Feuerbestattung
Die Feuerbestattung ist die Übergabe des menschlichen Leichnams an das Feuer. Für jede Feuerbestattung wird ein Sarg benötigt. Die Beisetzung der Überreste erfolgt gewöhnlich in einer Aschekapsel.
Für die Asche besteht in Deutschland Bestattungspflicht auf einem Friedhof.
Eine Ausnahmeregelung ist nur bei der Seebestattung vorgesehen.
Auf den jeweiligen Friedhöfen werden unterschiedliche Möglichkeiten der Beisetzung angeboten.
Es besteht ebenfalls die Möglichkeit die Urne in einem Wald an einem Baum Beizusetzen.
Friedwälder und Ruheforste stellen hierfür entsprechende Grabstätten zur Verfügung.
Die anonyme Urnenbeisetzung wird nur auf bestimmten Friedhöfen angeboten.

 

zur Seebestattung

“Die Entscheidung für eine Bestattungsart hängt von der persönlichen Einstellung ab.”

 

”Ich lade Sie zu einem persönlichen Gespräch ein”
Tel: 05823 1064


 © Bernd S. #8090884    de.fotolia.com